Der Hauptverarbeiter der personenbezogenen Daten der Website starklogistics.ee ist STARK LOGISTICS AS. Telefon: +372 669 9860, e-post: info@starklogistics.ee

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet

– Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
– Kontonummer;
– Kosten für Waren und Dienstleistungen sowie Daten im Zusammenhang mit Zahlungen (Kaufhistorie);
– Kundensupport-Details.

Zu welchem ​​Zweck werden personenbezogene Daten verarbeitet

Personenbezogene Daten werden verwendet, um einem Kunden eine Dienstleistung zu erbringen. Die Daten der Kaufhistorie werden verwendet, um eine Übersicht über die erworbenen Dienstleistungen zu erstellen und die Kundenpräferenzen zu analysieren.

Die Bankkontonummer wird verwendet, um Zahlungen an den Kunden zurückzusenden.

Personenbezogene Daten wie E-Mail, Telefonnummer, Kundenname werden zur Klärung von Problemen im Zusammenhang mit der Leistungserbringung (Kundensupport) verarbeitet.

Die IP-Adresse oder andere Netzwerkkennungen des Online-Shop-Benutzers werden verarbeitet, um den Online-Shop als Dienst der Informationsgesellschaft bereitzustellen und Online-Nutzungsstatistiken zu erstellen.

Rechtliche Grundlage

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zum Zwecke der Erfüllung des mit dem Kunden geschlossenen Vertrages.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (zB Abrechnung und Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten).

Empfänger, an die personenbezogene Daten übermittelt werden

Personenbezogene Daten werden an den Kundensupport weitergegeben, um Käufe und Kaufhistorie zu verwalten und Kundenprobleme zu lösen.

Personenbezogene Daten können an IT-Dienstleister übermittelt werden, wenn dies zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit des Online-Shops oder des Datenhostings erforderlich ist.

AIO Web OÜ ist der Hauptverarbeiter personenbezogener Daten.

Sicherheit und Zugriff auf Daten

Personenbezogene Daten werden auf den Servern von www.zone.ee gespeichert, die sich im Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder in Ländern befinden, die dem Europäischen Wirtschaftsraum beigetreten sind. Es können Daten in Länder übermittelt werden, deren Datenschutzniveau von der Europäischen Kommission als angemessen bewertet wurde, und an US-Unternehmen, die dem Privacy Shield-Rahmenwerk angeschlossen sind.

Die Daten des Diensteanbieters stehen den Mitarbeitern des Diensteanbieters zur Verfügung, die auf die personenbezogenen Daten zugreifen können, um technische Probleme im Zusammenhang mit der Nutzung der Website zu lösen und um Kundensupport zu leisten.

Die Website implementiert angemessene physische, organisatorische und IT-Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Änderung oder unbefugtem Zugriff und Offenlegung zu schützen.

Die Weitergabe personenbezogener Daten an die beauftragten Auftragsverarbeiter der Website (zB Datenhosting) erfolgt auf Grundlage der mit der Website und den Auftragsverarbeitern geschlossenen Vereinbarungen. Zugelassene Auftragsverarbeiter sind verpflichtet, angemessene Garantien für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten.

Zugriff auf und Berichtigung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten können über den klint-Support abgerufen werden.

Widerruf der Einwilligung

Erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage einer Einwilligung des Kunden, hat der Kunde das Recht, die Einwilligung durch Mitteilung an den Kundensupport per E-Mail zu widerrufen.

Erhaltung

Bei Schließung des Kundenkontos des Online-Shops werden personenbezogene Daten gelöscht, es sei denn, diese Daten müssen zur Abrechnung oder zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten gespeichert werden. Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit Zahlungen und Verbraucherstreitigkeiten werden personenbezogene Daten bis zur Erfüllung des Anspruchs oder bis zum Ablauf der Verjährungsfrist aufbewahrt.

Für Abrechnungszwecke erforderliche personenbezogene Daten werden sieben Jahre lang aufbewahrt.

Streichung

Um personenbezogene Daten zu löschen, wenden Sie sich per E-Mail an den Kundensupport. Ein Löschungsantrag ist spätestens nach einem Monat zu beantworten und die Frist für die Löschung der Daten ist anzugeben.

Überweisen

Ein per E-Mail übermittelter Antrag auf Übermittlung personenbezogener Daten wird spätestens innerhalb eines Monats beantwortet. Der Kundensupport identifiziert und benachrichtigt Sie über die zu übertragenden personenbezogenen Daten.

Direktmarketing-Nachrichten Die E-Mail-Adresse und Telefonnummer werden für den Versand von Direktmarketing-Nachrichten verwendet, wenn der Kunde seine Zustimmung erteilt hat. Wenn der Kunde keine Direktmarketing-Mitteilungen erhalten möchte, wählen Sie bitte den entsprechenden Link in der Fußzeile der E-Mail oder wenden Sie sich an den Kundensupport.

Werden personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet (Profiling), hat der Kunde das Recht, der Erst- und Weiterverarbeitung seiner personenbezogenen Daten, einschließlich Direktmarketing-Profiling, jederzeit durch Mitteilung an den Kundensupport per E-Mail zu widersprechen (dies muss klar und getrennt von anderen Informationen) .

Argumente lösen

Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten werden über den Kundensupport info@starklogistics.ee beigelegt. Aufsichtsbehörde ist die estnische Datenschutzaufsichtsbehörde (info@aki.ee)